E‑Book: Mar­ken­po­si­tio­nie­rung ein­fach er­klärt.

Ge­rade in Zei­ten von SEM, So­cial-Me­dia‑, In­flu­en­cer- und Con­tent-Mar­ke­ting, also bei im­mer viel­fäl­ti­ge­ren Op­tio­nen für den Mar­ke­ting­mix, braucht es eine starke Klam­mer, die zu­ver­läs­sig da­für sorgt, dass alle Mar­ke­tinginves­ti­tio­nen kon­se­quent auf ein ein­heit­li­ches Mar­ken­konto ein­zah­len. Mit an­de­ren Wor­ten: Eine Po­si­tio­nie­rung, die Pro­dukte und Dienst­leis­tun­gen re­le­van­ter macht als die An­ge­bote der Kon­kur­renz – am bes­ten nach dem 2‑­Kom­po­nen­ten-Mo­dell© von An­dreas Frank.

Wie man sol­che Po­si­tio­nie­rung auf­baut und for­mu­liert und auf was man un­be­dingt ach­ten sollte, so man das Thema in Ei­gen­re­gie an­ge­hen möchte, er­klärt mein Buch in 10 bis 15 Mi­nu­ten pra­xis­ge­recht und prä­zise. Und es zeigt na­tür­lich auch, wie der Plan­ner so tickt und ar­bei­tet.
Fra­gen und Feed­back finde ich prima – per Mail oder per­sön­lich bei ei­ner Tasse Kaf­fee in Ih­rer Agen­tur oder Mar­ke­ting­ab­tei­lung.

EPUB für App­les iBooks und sons­tige eBook-Rea­der. Spots kann man di­rekt im Buch an­schauen.

PDF bitte auf „Dar­stel­lung: Dop­pel­sei­ten” ein­stel­len. Spots öff­nen sich dann aber nur im Web­brow­ser.

Die alte Ver­sion aus 2009 hat bei slideshare.com bis Sep­tem­ber 2018 knapp 39.000 Le­ser er­reicht. Dar­un­ter Dick­jan Pop­pema, der net­ter­weise fol­gen­des dazu schrieb: „Hi An­dreas, well done; ich mag die ein­fa­che, klare Spra­che Dei­nes Pa­piers. I just down­loa­ded it. Gruß von Dick­jan Pop­pema